Interview mit einem Professor, der den Medien erklärt, warum sie zur Lügenpresse

Geschrieben von Goldküken am 24.07.2017 20:25:07:

geworden sind

https://www.youtube.com/watch?v=n0qgToXrx0A

Genauer gesagt: er sagt, wir haben es nicht mit einer Lügenpresse zu tun, sondern mit einer Auslassungspresse (von Informationen).

Ich würde das noch verbessern: es ist vor allem eine Propagandapresse. Das ist auch der zweck des Ganzen. Es wird angedeutet, aber das Wort propaganda fällt nicht.

Direkt gelogen wird in Medien nur deshalb nicht so oft, weil es zu nachweisbar ist.

K.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen