Wenn die Faktenlage ausreicht

Geschrieben von Dieter68 am 26.07.2017 07:10:36:


Recht haben, und es ein globale Verschwörung gibt, die alles Wichtige lenkt?

Würdest Du es leugnen? weil ja sonst wärst Du ja ein VT-ler. Und die meisten VT-ler sind rechts. Viele shcon tendnetiell bevor sie VT-ler wurden.

Es gibt übrigens auch linke VT-ler.

K.


würde ich es nicht leugnen. Ansonsten bleiben nur die Abwägungen zwischen möglich bzw. wahrscheinlich und unwahrscheinlich. Eine (oftmals wüste) Zusammenstrickung von Mustern (wobei man bestimmte Fakten ausselektiert) ist noch kein Beweis ja oftmals noch nicht mal ein Indiz dafür.

Wie Du weißt, gibt es einen Verschwörungsmarkt, der riesige Umsätze im Milliardenbereich macht. Da geht es nicht um „Wahrheitssuche“ sondern Entertainment und die Verfasser werden alles tun, diesen Markt aufrecht zu erhalten

Und bei vielen ist es eine Art Religion in ihrem sinnlosen Leben.(„Verschwörungsideologie“) Diese geben ihrem grauen Leben wieder einen Sinn, als „Wahrheitskämpfer“ an der Tastatur.
Das erhebt einen wieder aus der Bedeutungslosigkeit. Gefährlich wird es, wenn es zur Obzession wird oder gar in Gewalt umschlägt.


Gruß


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen