Google tut Böses.Google AI hetzt subversiv massiv gegen Christen!

Geschrieben von deckard am 08.08.2017 12:37:36:

Ich habe es ja kürzlich schon mal geschrieben das jüdisch Hollywood gegen Christen hetzt und durch und durch christophob ist.
Das Wort "christophob" kennt MS-Word noch nicht mal, wohl aber "islamophob" und natürlich homophob.
Für die Eingeweihten ist das auch kein Wunder denn auch wenn Kommunisten, Marxisten, Atheisten, verjudete Pseudo-Christen
auf dem Auge blind sind, ist das Judentum egal ob Talmud,Kabbala,Sohar "Noahide" Säkular Judentum antichristlich und damit
natürlich christophob.
Wenn man in Google "christophob" eingibt bekommt man gerade mal 470 Ergebnisse von einem Wiki Eintrag keine Spur.
„Islamophob“ liefert als erstes Ergebnis den Wiki Eintrag "Islamfeindlichkeit" und 170000 Ergebnisse wobei "antisemitisch" 273000 Ergebnisse liefert und gleich noch weitere Begriffe wie Judenfeindlichkeit und Antisemitismus liefert. Bei "antichristlich" bekommt man gerade
mal 53600 Ergebnisse mit demselben Wiki Eintrag mit teilweise unwahren Behauptungen wie das Nazismus entschieden antichristlich war.
Kein Wiki Eintrag von Christenfeindlich nur eine entsprechende Gruppe.
Somit sind alle jüdischen "devices" egal ob Google, Facebook, etc. antichristlich also christenfeindlich!

Wenn man obige Tatsachen auf Google AI anwendet wird einem angst und bange.
Jim Stone hat genau das getan und das Ergebnis ist erschreckend.
Seht es euch unten an. Es triggerte eine massive Gegenreaktion gegen seine Webseite.



http://82.221.129.208/baaaasepaageb3.html


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen