Trumps Drohung an Nordkorea war improvisiert

Geschrieben von Seriola am 10.08.2017 00:11:31:

Trumps Drohung an Nordkorea war improvisiert
Der amerikanische Präsident Donald Trump hat seine „Feuer- und Zornrede“ offenbar vollständig improvisiert.
Wie die „New York Times“ unter Berufung auf Personen aus seinem Beraterkreis berichtet, hatte Trump eine eigene
Wortwahl gegenüber Nordkorea gewählt. Die Rede hielt er demnach in seinem Golfressort auf Grundlage eines Notizzettels.
http://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/feuer-und-zorn-rede-trumps-drohung-an-nordkorea-war-improvisiert-15144302.html

=> TRUMP ist wie Hardcore-Manager Mr. Z. von der US-Heuschrecke.

Artikel vom 6.7.17*
Trump's tweets might actually start a nuclear war with North Korea
http://www.chicagotribune.com/news/opinion/commentary/ct-trump-tweets-nuclear-war-20170706-story.html

* Der 6.7.17 war der 5777. Tag nach 9/11, Höhepunkt des "Mass of the Phoenix-Ritual" und G20-Treffen in Hamburg HH.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen