Nord Korea: Student Warmbier starb nicht an Folgen der Folter ..sondern Lebensmittelvergiftung!

Geschrieben von Aiwass am 02.10.2017 14:45:13:

Der Vorfall wurde wohl geschickt eingefädelt und inszeniert...hmmmm

Doch nun steht die Folterlüge vor dem Aus: Die Gerichtsmedizinerin aus dem Bundesstaat Ohio, Lakshmi Sammarco, erteilte den Foltervorwürfen in einer Pressekonferenz am Mittwoch eine ziemlich klare Absage:

"Wir konnten keine eindeutigen Spuren dafür finden, dass sein durch Sauerstoffmangel hervorgerufener Gehirnschaden durch Folter ausgelöst wurde".

Mehr noch: Warmbiers Körper und sein Gesicht seien für jemanden, der über ein Jahr bettlägerig verbracht hat, in einem exzellenten Zustand gewesen, so Sammarco weiter (Quelle: 1und1, 28.09.2017).



https://presseluegenclub.blogspot.de/2017/09/erganzung-folterluge-vor-dem-aus.html


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen