Und noch einmal der Literaturhinweis: Geschäfte mit dem Feind

Geschrieben von Grek 1 am 04.10.2017 12:39:32:

Hallo,

und noch einmal der Literaturhinweis: "Geschäfte mit dem Feind"

Das Öl kam übrigens hauptsächlich aus Rumänien, das ja lange Zeit Verbündeter des Reichs war.

Ansonsten kann im obigen Schmöker nachgelesen werden, daß z. B. AT&T Teile der Fernmeldeausrüstungen für die deutschen U-Boote lieferte - mit dem schönen Nebeneffekt, daß die Amis sofort U-Boote orten konnten, wenn Fernmeldeeinrichtungen in Betrieb genommen werden konnten. Ein Schelm, wer da Böses vermutet. Wie angeblich blöd sollen die verantwortlichen deutschen Stellen denn nun gewesen sein, daß so etwas nicht bemerkt worden sein soll?

Gruß

Grek 1

_____________________________

"Ich will, weil ich kann, was ich muß!"


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen