Die Welfen sind doch Auserwählte oder nicht?

Geschrieben von Georg am 05.10.2017 23:36:13:

Die Welfen sind doch Auserwählte oder nicht?
Zumindest deren Vorfahren im Mittelalter?

Weil da von Otto von Habsburg die Rede war.

Maria Theresia, Oberhaupt von Ottos Familie Mitte des 18. Jahrhunderts,
deren Mutter war eine Welfin - eine von Braunschweig Wolfenbüttel -
(da spielte wohl auch deren evangelischer Glaube bei den damals erzkatholischen Habsburgern keine Rolle?).
Heuer wurde dem 300jährigen Geburtstag von Maria Theresia gedacht.
Ich habe die Berichterstattung in den Systemmedien verfolgt.
Die Systemmedien haben sie nicht runtergemacht,
sondern im Gegenteil eigentlich auffallend wohlwollend über Maria Theresia berichtet.


Es soll - zumindest laut offizieller Geschichtsschreibung - aber auch Habsburger gegeben haben,
die mit den Auserwählten kurzen Prozess gemacht haben.

Lange bevor die Habsburger das Goldene Vlies von den Burgundern übernommen hatten,
hatte Herzog Albrecht V. die Juden unter anderem bezichtigt mit den Hussiten,
die für die damaligen Machthaber eine große Bedrohung darstellten kollaboriert zu haben,
denen Waffen verkauft zu haben und so weiter........

https://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Gesera

Verbrennung von Juden aus der Weltchronik von Hartmann Schedel (1493)
Verbrennung von Juden aus der Weltchronik von Hartmann Schedel (1493)

mfG Georg


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen