Der "Gott" Demiurg,

Geschrieben von Chaldäer am 08.10.2017 11:51:02:

der den Zivilisationsmenschen schuf, installierte die Matrix. Adam war zuerst mit Lilith verheiratet, bzw. diese wurde ihm von diesen Rachegott-Demiurg zugewiesen. Lilith aber weigerte sich Adam zu unterwerfen, d.h. auch im Geschlechtsverkehr unten zu liegen und verschwand. Adam bekam dann Eva, die aber die Tochter von Lilith war. Lilith die sich in eine Schlange verwandelte, klärte Eva über die Zustände und den falschen Gott-Demiurg auf, sie solle sich von der geistigen Knechtschaft befreien.. Das sogenannte Paradies, die Matrix, die Zivilisation
aber, ist das Korsett in dem die Menschheit gefangen ist und wer sich stets bemüht sich selbst und seine göttlichkeit zu erkennen, der kann sich auch aus dem geistigen Gefängnis das uns alle umgibt zu befreien, denn, bedenke, jeder von uns ist unsterbliches, grenzenloses und unendliches Bewußtsein. Der Demiurggott und seine gekauften, bewußtlosen, pädophilen, willigen Heloten und Knechte tun alles um diese Erkenntnis zu verhindern, denn nur schuldbeladene, "Menschen" ohne Verstand und Geist können als zufriedene Verbraucher und Arbeitssklaven problemlos in jede Richtung gelenkt werden.
Nennen wir ihn heute Luzifer, seine Knechte, Religionsführer und Amtskirchen im Verbund mit den ReGIERungen tun alles um diese Erkenntnis zu verhindern. Würde jeder -egal welchen Grades- Logenbruder seinem Oberen eins ins die Fresse hauen und sich weigern unmoralische, unethische Befehle aus zu führen, schnell wäre das bestehende Weltbeherrschungssystem in sich zusammen gebrochen und die ganze Logen und Priesterbrut müßte sich selbst um ihren Lebensunterhalt-bei schwerer Arbeit- verdingen. Also aufwachen ist die Parole des Jahrhunderts, meint Chaldäer


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen