Das ist wie Bitcoin-Emittenten, die meinen sie besäßen irgendwas...

Geschrieben von throne am 17.10.2017 21:03:14:

Es könnte ja gar nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Was sie tatsächlich besitzen, ist eine Grafikkarte, die sie weder hergestellt haben, oder nachbauen können, noch im Detail verstehen.
Sie befinden sich ganz am Ende eines langen industriellen Prozesses, gesteuert von Dritten. Sie sind lediglich "user"/"Konsumenten" von fertigen Produkten. Abhängige, fest eingebunden in ein System auf das sie keinen Einfluß haben.
Wenn man mich früge, ich gehe davon aus, daß die Chiphersteller sämtliche Dechiffrierungscodes schon allready vorimplementieren, bzw. mindestens zum Einbau von Hintertüren angehalten sind. Ansonsten wären sie keine Chiphersteller, hier und jetzt auf diesem Planeten. Ist doch zwingend logisch.
Man räumt jeden Hanswurst mit seinem 3-Watt-Free-Energy-Device aus dem Weg, aber lässt riesige, voll ins globale System integrierte Chipherstellerbuden schalten und walten wie sie wollen???
Nee...

Ohne Gesetze folgt alles dem einen Gesetz: der Selbsterhaltung und der Wohlfahrt des Ganzen.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen