Israel bedeutet "der mit Gott streitet".

Geschrieben von horus am 19.10.2017 21:18:46:

Israel bedeutet "Fürst oder der mit Gott streitet".
(Fabrus, Vitus; Teutsche Concordantz der gantzen Bibel; 1615; S.471.)
https://books.google.de/books?id=eu5gAAAAcAAJ&pg=PA471&dq=%22der+mit+Gott+ringt%22+israel&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjH48Ts7fTWAhXFBBoKHV0pAyIQ6AEIFDAA

Wenn Gott bzw. die göttliche Ordnung für die Vollkommenheit steht, wer stellt sie dann in Frage?
Da fällt mir nur einer ein, im Isis Kult ist es Typhon, der auch als Seth oder Bebon bekannt ist.
Typhon tötet Osiris, zerstückelt seine Leiche und versteckt die einzelnen Teile, so dass der göttliche Zusammenhang für die Menschen nicht mehr zu erfassen ist.
In der christlichen Religion dürfte der Teufel das Äquivalent zum Typhon sein.
Im alten Testament bekommt Jacob den neuen Namen Israel.
Jacob wurde Überwinder Gottes und der Menschen genannt.
(Luther, Martin; Der elfte Teil der Bücher des Ehrwürdigen D. Martin Luther, Nemlich, die herrliche Auslegung vber das Erste Buch Mosi; 1558; S. 2-65.)
https://books.google.de/books?id=seBaAAAAcAAJ&pg=SA2-PA65-IA1&dq=obgelegen&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjcodjb2PjWAhWBqxoKHb6tCV84KBDoAQg2MAk

Jacobs Vater war Isaak und dessen Abstammung lässt sich direkt bis zu Seth zurückverfolgen.
(Sachau, Eduard; Bruchau, Karl Georg; Syrisch-Römisches Rechtsbuch aus dem fünften Jahrhundert; 1880; S.115.)
https://books.google.de/books?id=QQwKAwAAQBAJ&pg=RA1-PA115&dq=isaak+seth&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjU04e5m_XWAhVEvBoKHfxBA584ChDoAQgzMAc

Seth wiederum soll die Schlange des Westens gebannt haben.
(Kaiser, Otto; Die mythische Bedeutung des Meeres in Ägypten, Ugarit und Israel; 1962; S.89.)
https://books.google.de/books?id=GBlWj8ONHrIC&pg=PA89&dq=israel+seth&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiRzuTC8fTWAhWFWRoKHfJqAw0Q6AEIFDAA

Was liegt westlich von Palästina?
Europa!

Isis wird in den ägyptischen Pyramideninschriften als Göttin des Nordens bezeichnet.
https://books.google.de/books?id=Q_tzlAhFepwC&pg=PA15&dq=g%C3%B6ttin+des+Nordens+isis&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiV2N3sh_3WAhVJOBoKHdpFAzEQ6AEIFDAA
Was liegt nördlich von Ägypten?
Europa!
[Jetzt darf sich jeder einmal fragen, warum die Juden sich die Vorhaut wegschneiden und diese "Garalah" nennen?
https://books.google.de/books?id=beRfAAAAcAAJ&pg=PA363&dq=garalah&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiu9vjTrP3WAhWDOxoKHQI0CfoQ6AEIGDAB
https://books.google.de/books?id=tIRAAAAAcAAJ&pg=PA102&dq=garalah&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiu9vjTrP3WAhWDOxoKHQI0CfoQ6AEIITAD
https://books.google.de/books?id=tZyVk5_m0j4C&pg=PA136&dq=garalah&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiu9vjTrP3WAhWDOxoKHQI0CfoQ6AEIOjAI
Oder woher die Redewendung "den Gar ausmachen" herstammt bzw. worauf das Bezug nimmt?]

Es ist auch schon auffällig, dass Moses sein Volk aus Ägypten ins gelobte Land nach Palästina führt, während Maria und Joseph mit dem Christuskind von Palästina nach Ägypten fliehen, um sich dort in Sicherheit zu bringen.
Auch Pythagoras soll seine Weisheiten aus Ägypten haben und nicht aus Palästina.
Es sollte deshalb nicht verwundern, wenn die Urchristen ägyptische Symbolik nutzten und gerade nicht den Davidstern.

Israel soll aber auch die Bedeutung Fürst haben.
Welche Blume ist das typische Symbol für die Monarchie bzw. wurde besonders gerne von Monarchen als Symbol genutzt.
Es ist die Lilie.
Wie viel Blütenblätter hat die Lilie?
6!
Da Fürsten wie Juden sich als auserwählt ansehen über die Menschen zu herrschen, sollten die Parallelen auch nicht verwundern.

Und hier noch einmal der bildliche Vergleich zwischen christlicher und jüdischer Dreifaltigkeit.
https://books.google.de/books?hl=de&id=x19LAAAAcAAJ&dq=editions%3ApvLiXRkoFGUC&jtp=161







PS:
Achtet einmal darauf wie viel Strahlen die Sonne bzw. die Scheinwerfer im Fernsehen haben, wenn die Kamera hinein gehalten wird.
Und wer meint das hinge mit der Kameratechnik zusammen, der sollte bedenken, dass dann die Engländer bzw. die DDR offensichtlich andere Technik haben bzw. hatten, da die Sonne dort oft mit acht bzw. vier Strahlen abgebildet wurde.
Besonders negativ ist mir Leschs Kosmos aufgefallen. Obwohl dort die LEDs in den Scheinwerfern als Oktogon angeordnet sind zeigt die Kamera sechs Strahlen.
Es sollte deshalb nicht verwundern, wenn Herr Lesch die deutschen Hauskatzen als große Umweltsünder darstellt, die jedes Jahr ca. 2 Milliarden "Kleinsäugetiere" töten. Vielleicht sollte ihm mal jemand erzählen, dass Katzen dazu da sind Ratten und Mäuse zu töten.
(Die Katze galt im alten Ägypten als heilig.)
https://books.google.de/books?id=IeqhKsqe2MwC&pg=PA165&dq=Katzen+heilig+in+%C3%A4gypten&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiBh_DUif3WAhWEPRoKHQUcDqgQ6AEIGDAB

Besonders unangenehm war seine Sendung über den Klimawandel vom Dienstag. In der attestiert der Herr Professor seinen Mitmenschen ein Brett vor dem Kopf zu haben und erzählte, dass die Menschen nicht glauben sollten, dass die Kälte irgendwann zurück wandert. Für eine solche Aussage wäre er von meinem Physiklehrer verbal geteert und gefedert worden. Kälte ist nichts anderes als die Abwesenheit von Wärme. Die Wärme kann vielleicht wandern, die Kälte definitiv nicht.
Als Kinder nannten wir solche Leute (Professoren) "Brotfresser" = "Wes Brot ich ess, des Lied ich sing.".


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen