Man sollte nicht alles auf Wikipedia glauben, einfach mal in Spruner's hist. Schulatlas schauen

Geschrieben von horus am 25.10.2017 00:20:02:

Man sollte nicht alles glauben was auf Wikipedia steht, einfach mal in Spruner's historischen Schulatlas schauen.
Die Angeln hießen nicht so, weil sie so gerne geangelt hätten.
Darüber hinaus wurde aus Sachsen Niedersachsen in Folge des Aufstiegs der Habsburger und Zollern. Das hatte ich aber alles schon dargelegt. Zollern und Staufer stammen aus dem Herzogtum Schwaben. Die Schwaben und Luxemburger haben sich im 14. und 15.Jh. an die Macht geputscht. In Folge dessen wurden die Feudalstaaten eingerichtet und die Leibeigenschaft eingeführt. Aus den Zollern und Staufern wurden Hohenzollern und Hohenstaufern, während die Sachsen zu Niedersachsen wurden.
Darüber hinaus hatte ich gerade darauf verwiesen, dass auch die Engländer zu leiden haben, deshalb erschließt sich mir nicht warum man euer Feind sein soll, weil man auf die Zeitung "The Economist" verweist.





hier ein römische Karte von vor fast 2000 jahren

https://de.wikipedia.org/wiki/Angeln_(Volk)#/media/File:Roman_Empire_125.png

Dass die jetzigen Sachsen Sachsen heißen liegt irgendwie daran, dass der Fürst von (Nieder)-Sachsen ins jetzige Sachsen geheiratet hat. Genaueres wissen besimmt die Sachsen. Ich bin Niedersachse.

Im Übrigen auf das Statement von deckard achten, dem ich hier zustimme: Es sind nciht die Engländer, die England seit Jahrhunderten aud der City of London beherrschen: sein Geldsystem, seine Politik, seine Medien.

K.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen