Die Wahrheit kann uns retten,wenn sie nicht weiter als Belästigung oder Scham angesehen würde.

Geschrieben von deckard am 31.10.2017 15:11:15:


Jesus spricht zu Thomas in Johannes 14:6-7
Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater als nur durch mich.
Wenn ihr mich erkannt habt, werdet ihr auch meinen Vater erkennen; und von jetzt an erkennt ihr ihn und habt ihn gesehen.



Lügen töten Menschen. Jeden Tag. Die Wahrheit kann uns retten. Zu sagen, da ist eine kriminelle, korrupte menschenfeindliche internationale Bande mit Medienhoheit und besetzten Medien, die nicht davor zurückschreckt die Menschheit in einen weiteren ihrer angestifteten Weltkriege zu verwickeln um sie danach in eine weitere Weltwirtschaftskrise zu stürzen, kann uns retten. Die Profiteure der Kriege und ihre gekauften Revolutionen die nie ihr Großkapital angerührt haben waren die internationalen Privatiers und ihre Anhänger, Helfer, Sayanim allein, während Millionen Menschen durch Krieg und Hunger starben. Es wird Zeit das diesen Parasiten unter uns, die alles seit der Gründung der jüdischen Privatbank der FED im Jahre 1913, mit dem Alleinstellungsmerkmal des Geldschöpfungsrechts, also das Drucken von Geld aus dem Nichts und die daraus erzwungene Verzinsung und(!) die damit einhergehende marxistisch progressive Besteuerung unrechtmäßig an sich gerissen haben, weltweit geächtet werden und mit ihnen so verfahren wird wie mit Hochkriminellen! Es wird Zeit zu zeigen dass wir da nicht mehr mit machen und sie absetzen und dass SIE ihre Schulden zurückzuzahlen haben und nicht wir!


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen