Kennedy hätte wissen müssen, was ihm droht?

Geschrieben von Goldküken am 31.10.2017 23:26:47:


Viktor Farkas hat schon um 1990 noch viel mehr Ähnlichkeiten heraus gearbeitet als im Film gezeigt. Es scheint sich aber trotzdem wahrsch. um Zufälle zu handeln.
Wenn das wahr ist was Freeman schreibt, dann muss man die These von der "öffentlichen Hinrichtung / Exempel" stark zurücknehmen.
Alle Präsidenten wussten (+wissen) als Freimaurer auch vor den Morden, wem sie gehorchen müssen. Personen zur Macht zu bringen um sie dann abzuknallen ist eher nicht Art der Masons.


das ist nicht logisch, denn Kennedy war in Dallas offenbar ahnungslos.

Also ist es nicht so, dass er wusste, dass Ungehorsam der NWO gegenüber mit öffentlciher Exekution bestraft wird.

K.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen