Schwer zu sagen

Geschrieben von Consul2 am 02.11.2017 18:19:25:

Die modernen Kriege, insbesondere WW1 und 2 wurden zum Großteil auf Distanz geführt. Die Mannschaften von Artillerie, Panzer, Flugzeuge, Uboote und Schalchtschiffe bekamen ihre Opfer selten zu Gesicht.

Der Infanterist, der auf feindliche Stellungen gehetzt wird oder diese verteidigt, und somit in dieser Situation um sein eigenes Leben kämpft, wird sich wohl auch nicht im Angesicht des Todes zurückhalten.

Oder sind die 5 Prozent gemeint, die direkt am Abzug saßen? Als Koch, Munitionszubringer, Brückenbauer, Funker, Panzerschlosser u.s.w. ist man ja niemals direkt beiteitigt.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen