Verstoß gegen §25KWG!? Nicht ganz...

Geschrieben von reinfire am 18.11.2017 15:43:27:

Hier ein Hinweis aus der FB Gruppe zum Thema §25KWG:

Link zur FB-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/135091130552702/



Aktueller post auf der Trustpilot-Seite von einem EX-Bänker zum Thema VoBa:

Veröffentlicht vor 8 Stunden

Aktualisiert vor 8 Stunden

Verstoß gegen §25KWG!? Nicht ganz...

Hallo "Mitbetrogene" (bin auch betroffen),

in den vielen Postings zu KKG-Technik lese ich im Bezug auf die Frankfurter Volksbank häufig, dass die Bank gegen den §25KWG verstoßen habe. Springt nicht alle auf diesen Zug auf, denn:
Dies ist nur zum Teil zutreffend, denn Ihr könnt davon ausgehen, dass nach §25KWG die Geschäftstätigkeit der FVB geordnet ist, sonst hätte das BaFin denen schon längst die Türen verschlossen.

Im vorliegenden Fall "KKG" könnte vielmehr gegen die Auslegungen der MaRisk verstoßen worden sein!
Insbesondere scheint hier beispielsweise das IKS (Internes Kontrollsystem) versagt zu haben oder das Frühwarnsystem nicht gegriffen zu haben, sollte eine Kreditgewährung an KKG stattgefunden haben.
Auch BTO 1.2.2 Punkt 4 scheint trotz aller Signale nicht eingehalten worden zu sein ("Außerordentliche Überprüfungen von Engagements"), sonst wäre analog heidelpay früher reagiert worden.

Sollte das/die Konten im Rahmen geführt worden sein, kann die Volksbank sich trotzdem nicht "unschuldig" zeigen, denn in dem Fall käme ggf. zusätzlich eine Ursache auf anderer Ebene, nämlich der OpRisk, in Betracht.

Wie dem auch sei, ich denke, die FVB wird sich weiter in Schweigen hüllen (Bankgeheimnis!). Erwartet also bitte keine Aussagen.

Hoffen wir ´mal, dass deren organisatorische Hausaufgaben aus den Gesetzesvorgaben ordentlich gemacht sind und entsprechende Risikovorsorge betrieben wurde.
Dem Geschäftsvolumen nach, ist KKG für die Bank aber wohl eher "Peanuts".

In diesem Sinne, auf dass möglichst viele Geschädigte ihr Geld wiedersehen,

Grüße von einem Ex-Banker
(der die MaRisk-Umsetzung vor Jahren in seiner Voba begleitet hat)


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen