Der Satz ist offenbar schon entfernt worden

Geschrieben von Fritz am 15.11.2017 17:24:21:

Ich konnte nur noch finden: „Und: Die vom Apotheker behandelten Krebs-Patienten hätten angeblich eine überdurchschnittliche Heilungsquote, behaupteten die Anwälte.“

Aber interessant ist auch die Aussage: „Mindestens 1000 Krebskranke sollen betroffen sein, allein den gesetzlichen Krankenkassen sei ein Schaden von 56 Millionen Euro entstanden.“ Das wären pro Patient EUR 56.000,00 für das Gift. Allein in der BRD gibt es jährlich eine halbe Millionen Krebsopfer. Das ist ein Geschäft.

Es ist ein Jammer, daß die Neue Medizin immer noch so wenig Verbreitung gefunden hat. Aber warum ist das eigentlich so?

Ich möchte an dieser Stelle auch Kritik an Dr. Hamer loswerden. Wieso hat Dr. Hamer sich folgende Begriffe als Wortmarke schützen lassen:

„Die 5 Biologischen Naturgesetze - Grundlage der gesamten Medizin nach Dr. med. Ryke Geerd Hamer,
Die Eiserne Regel des Krebs nach Dr. med. Ryke Geerd Hamer,
SBS = Sinnvolles Biologisches Sonderprogramm der Natur nach Dr. med. Ryke Geerd Hamer,
DHS = Dirk-Hamer-Syndrom nach Dr. med. Ryke Geerd Hamer,
HH = Hamerscher Herd nach Dr. med. Ryke Geerd Hamer“

und jeden verklagt, der die Neue Medizin positiv verbreiten, aber sich nicht an seiner zur Schau gestellten Judenhetze beteiligen wollte? Wieso war er so penetrant bestrebt, die evolutionistischen Lügen des Wissenschaftsbetrügers Ernst Haeckel zu untermauern, obwohl sie für die Richtigkeit der 5 Gesetzmäßigkeiten keine Bedeutung haben? Wieso mußte er noch kurz vor seinem Tod die Neue Medizin mit der Postulierung einer Heilkraft seines Studentenmädchen-Liedes ins Lächerliche ziehen?

Ende der 1970er kamen die Computer-Tomographie-Geräte auf den Markt, die es ermöglichten, das Gehirn scheibchenweise zu röntgen. Es gibt verantwortungsvolle und intelligente Ärzte, zwar sehr wenige, aber doch gibt es sie vereinzelt. War es nicht absehbar, daß einige von diesen Ärzten die Konfliktherde im CT finden und die richtigen Schlüsse ziehen würden? Wäre es denkbar, daß mit dem negativen Medienrummel um Dr. Hamer nach bewährtem Muster von vornherein eine falsche Opposition aufgezogen wurde, um die Erkenntnisse in einem schlechten Licht dastehen zu lassen und dadurch zu unterdrücken?

Mir geht es nicht darum, jemanden posthum zu verunglimpfen. Ich möchte, daß die Neue Medizin endlich die angemessene Verbreitung findet und Menschen gerettet werden.

O. A. M. D. G.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen