Für die, die es verpasst haben..

Geschrieben von deckard am 16.11.2017 23:07:11:

Vom 7. November aus dem weissen Haus: Gedenktag für die Opfer des Kommunismus


Today, the National Day for the Victims of Communism, marks 100 years since the Bolshevik Revolution took place in Russia. The Bolshevik Revolution gave rise to the Soviet Union and its dark decades of oppressive communism, a political philosophy incompatible with liberty, prosperity, and the dignity of human life.

Over the past century, communist totalitarian regimes around the world have killed more than 100 million people and subjected countless more to exploitation, violence, and untold devastation. These movements, under the false pretense of liberation, systematically robbed innocent people of their God-given rights of free worship, freedom of association, and countless other rights we hold sacrosanct. Citizens yearning for freedom were subjugated by the state through the use of coercion, violence, and fear.

Today, we remember those who have died and all who continue to suffer under communism. In their memory and in honor of the indomitable spirit of those who have fought courageously to spread freedom and opportunity around the world, our Nation reaffirms its steadfast resolve to shine the light of liberty for all who yearn for a brighter, freer future.
https://www.whitehouse.gov/the-press-office/2017/11/07/national-day-victims-communism



Heute, am Gedenktag für die Opfer des Kommunismus, jährt sich in Russland die bolschewistische Revolution seit 100 Jahren. Die bolschewistische Revolution hat die Sowjetunion und ihre dunklen Jahrzehnte des unterdrückerischen Kommunismus hervorgebracht, eine politische Philosophie, die mit Freiheit, Wohlstand und der Würde des menschlichen Lebens unvereinbar ist.

Im vergangenen Jahrhundert haben die kommunistischen totalitären Regime weltweit mehr als 100 Millionen Menschen getötet und unzählige weitere Ausbeutung, Gewalt und unermessliche Verwüstungen erlitten. Diese Bewegungen haben unter dem falschen Vorwand der Befreiung systematisch unschuldige Menschen ihres gottgegebenen Rechts auf freie Anbetung, Vereinigungsfreiheit und unzählige andere Rechte beraubt, die wir als geheiligt ansehen. Freiheitssehnsüchtige Bürger wurden vom Staat durch Zwang, Gewalt und Angst unterjocht.

Heute gedenken wir der Verstorbenen und all derer, die weiterhin unter dem Kommunismus leiden. In ihrem Gedenken und zu Ehren des unbeugsamen Geistes derer, die mutig gekämpft haben, um Freiheit und Chancen in der ganzen Welt zu verbreiten, bekräftigt unsere Nation ihren unerschütterlichen Willen, das Licht der Freiheit für alle zu erleuchten, die sich nach einer helleren, freieren Zukunft sehnen.

Was zionistische und antizionistische Juden über Kommunismus-Bolschewismus gesagt haben.
http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,161666


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen