Geh mal davon aus, daß das schon lange Realität ist. 20-40 Jahre oder so.

Geschrieben von throne am 19.11.2017 07:58:30:

Man übersieht das gerne. Der milit.-industrielle Komplex bestimmt generell wo es lang geht. Zuminindest in den letzten 150 Jahren war das so und heutzutage umso mehr. "Classified" bedeutet im Militärjargon, daß Technologien erst auf die Öffentlichkeit losgelassen werden, wenn sie intern mindenstens schon vom nächsten Level - also nicht nur Verbesserungen, oder der nächsten Generation, sondern tatsächlich vom nächsten Level, also die Stufe, die die vorige negiert, unbrauchbar macht - abgelöst wurden.
Woraus man, mit dem Wissen um physikalische Gesetzmäßigkeiten bewaffnet, wiederum extrapolieren kann, was der tatsächliche Stand der Dinge ist. Also, die Frage lautet demnach: Womit kann ich Drohnenschwärme und KI-Terminatoren ausschalten? Dann sind wir bei den tatsächlichen Möglichkeiten angelangt.
Sollten Judy Woods und John Hutchison Recht haben - und das haben sie - dann können wir davon ausgehen, daß schon seit geraumer Zeit Technologien existieren, die die Manipulation jeglicher Materie auf atomarer Ebene zum Inhalt haben. Reine Energie-Waffen.
Roboter und Drohnen sind veralteter Schrott.

Ohne Gesetze folgt alles dem einen Gesetz: der Selbsterhaltung und der Wohlfahrt des Ganzen.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen