Die Sowjetunion ist nie untergegangen

Geschrieben von Fragenderx am 21.12.2017 07:52:56:

Wer sagt das, dass die Sowjetunion nicht mehr existiert?
Das behaupten die selber, ohne dass es je beweisen wurde dass es wirklich der Fall ist

Alle Machthaber in den Ex-Sowjetrepubliken sind KGB-Geheimdienstleute oder alte Apparatschiks die als Platzhalter eingesetzt wurden.
Die Oligarchen in Russland sind auch nur KGB-Leute die als Platzhalter das Vermögen verwalten, das dann bei der Weltrevolution wieder in Sowjetbesitz übergeht - wer da nicht mehr mitmachen will der wird umgebracht oder anders ausgegrenzt - siehe Chorkowski.

Eigentlich hat sich in Sowjet-Russland nie was geändert - nach wie vor ist es das "Land des Bösen"

Da niemand mehr den Kommunismus oder die Sowjetunion als Feind sieht, können die jetzt machen was sie wollen und uns mit deren alternativen Lügenpresse überziehen und die Nachbarländer mit 50.000 Panzern und eigentlich verbotenen Mittelstreckenraketen atomar bedrohen. Ganz wie es dem Sowjetimperialismus entspricht.

Schon mehr als naiv zu glauben, dass die aggressivste Ideologie aller Zeiten einfach so grund-. und kampflos aufgeben würde


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen