Hintergründe der Kommunistischen Langzeitstrategie

Geschrieben von Fragenderx am 21.12.2017 13:25:06:


Hat der Autor eigentlich auch Antworten? Ich sehe da nur Fragen. Kann ich mir also alles selbst beantworten. Kein Problem.


Dann lies halt mehr von ihm - das ist ja nur das Vorwort seines Buches!
natürlich hat er Antworten und die, dass Russland sich nie geändert hat - sie haben nur die Strategie geändert und den Kommunismus zum Schein verschwinden lassen, um naive Gemüter hinters Licht zu führen.

Eigentlich für jeden denkenden Menschen ganz logisch: Die aggressivste Ideologie die es je gegeben hat gibt NIEMALS freiwillig auf - schon gar nicht völlig grundlos wie 1990
Rede einfach mal mit Leuten die das damals in der Sowjetunion miterlebt haben: Da wurde von einem Tag auf den anderen plötzlich in den Medien der Kommunismus schlecht geredet, wo er noch einen Tag zuvor nur gelobt wurde - ganz klar eine gezielt gesteuerte Aktion.

Wurde sogar hier im Forum alles schon ausführlich dargelegt:

Hintergründe der Kommunistischen Langzeitstrategie

http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,145250,145253#msg-145253


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen