Schöne Geschichte!

Geschrieben von Phil H. am 21.12.2017 09:58:51:

Palmer musste mitanhören, wie der Bischof nebenan die neuen Soldaten vom Altar aus mit biblischen Argumenten eindringlich zum unerbittlichen Kampf gegen den deutschen Feind anfeuerte:

„Christus, unser Herr, sagt: Glaubt nicht, ich komme, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich komme nicht, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Aus dem Evangelium des heiligen Mattthäus.5 –
Nun, meine Brüder, das Schwert des Herrn liegt in Euren Händen. Ihr alle seid die wahren Verteidiger unserer gesamten Zivilisation. Die Kräfte des Guten gegen die Kräfte des Bösen. Denn dieser Krieg ist ohne Frage ein wahrer Kreuzzug, ein heiliger Krieg, um die Freiheit der Welt vor dem Untergang zu retten. – Ich sage Euch, in Wahrheit handeln die Deutschen nicht wie wir. Sie denken auch nicht wie wir. Denn sie sind nicht Kinder Gottes wie wir. … Mit Hilfe Gottes müsst Ihr die Deutschen umbringen, die guten wie die bösen, die jungen wie die alten. Tötet jeden Einzelnen von ihnen, damit es ein für alle Mal erledigt ist. – Der Herr sei mit Euch!“

Pastor Palmer konnte das Ungeheuerliche aus dem Munde eines christlichen Bischofs nicht mehr ertragen. Er stand auf, nahm sein Amtskreuz von der Brust, hing es an einen Nagel und verließ den Raum.


---
---

Unsere Herren reden uns ein, wir Völker und Menschen seien böse und vom Krieg besessen. Aber in Wahrheit sind wir Menschen nicht böse, sondern es sind die Politratten, die unaufhörlich hetzen und uns in die Kriege schicken.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen