No, das ist noch lange nicht "aufgedeckt"

Geschrieben von Goldküken am 31.12.2017 16:02:10:

Wenn ich heute abend meine mainstream Kumpels treffe (die meisten mit Dr. Titel ...) und ich aus welchem Anlass auch immer erwähne, dass der Berlin Anschlag ein fake gewesen sein könnte (und sei es nur, dass ich anzweifle, dass der Tunisier der Täter war), dann wird es heißen: Ach Du immer mit Deinen Verschwörungstheorien ... Wie findest Du eigentlich die Zeit dafür? da muss man ja stundenlang im Internet lesen.

Ich denke, dass nicht mal 10% Prozent der Deutschen auf dem Radar haben, dass die Geschichte mit dem Tunesier nicht stimmen könnte. "Da müsste ja die Polizei dem das in die Schuhe geschoben haben".

Geschweige denn, dass das mit dem LKW nicht stimmt.

Wie siehts denn in Deinem Bekanntenkreis aus, also der mainstream Teil dessen?

K.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen