Wozu eigentlich

Geschrieben von Phil H. am 31.12.2017 16:02:52:

Für viele Wissende mag das vorkommen wie ein Spiel
Für Unwissende Schafe wie pure Grausamkeit.
Aber es ist für die Eingeweihten (vermutlich) ein Ritual.
Um einen ihrer Götter oder den obersten ihrer Götter zu besänftigen ... Opfer bringen, und wenn's nur virtuelle Opfer sind.
Ich kenne die Götter der Logen nicht ... vermutlich Moloch, Luzifer oder wie auch sonst
Aber dass die Brüder an ihren "Gott" glauben, ist klar. Sie tun es wirklich, nicht anders als 100.000 Gläubige die jeden Sonntag in der Kirche beten. Wohl ist das in der Kirche ein anderer Gott. Aber die Satanisten glauben wirklich an Luzifer / Moloch als Gott, das ist unbestreitbar.
Und Moloch will Opfer sehen. Viele Opfer. Immer wieder. Denn er weidet sich am Leid der Menschen. Er nährt sich von ihren negativen Gefühlen.
Er bringt die Menschen in ihre hohen Positionen, stattet sie aus mit Geld und Macht. Dafür haben sie, die Menschen / Satanisten ihm ja auch ihre Seele verkauft.
Du liegst falsch wenn du glaubst, die Satanisten würden ihre Rituale und ihren Glauben nicht ernst nehmen. Du solltest sie nicht mit den normalen Christen hier vergleichen, die ja nichts mehr glauben, für die alle Rituale keine Bedeutung mehr haben.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen