"Barnabas"

Geschrieben von Phil H. am 29.12.2017 20:01:52:

...und als Pontius Pilatus die jüdische Volksversammlung fragt, ob der Verbrecher Barnabas oder Jesus gekreuzigt werden soll, entscheidet die sich für Jesus.

Der Räuber hieß "Barrabas". Sein Vorname war: Jesus (Joschua).
Jesus Barrabas.
Sein Nachname war eigentlich "bar Abbas", d.h. Sohn (bar) von Abbas.
Abbas ist übersetzt der "Vater".

„[Schon der Kirchenvater] Origenes äußerte seine Bestürzung darüber, dass der
Name des Verbrechers, mit dem Jesus im Gefängnis festgehalten wurde, »Jesus,
Sohn des Vaters« lautete. Er erkannte diesen Namen zwar nicht als parodistisch,
spürte aber intuitiv, dass irgendetwas faul daran war, dass der Zellennachbar des
Erlösers fast denselben Namen hatte. Spätere Kirchenlehrer [...] nennen diese Figur
nur noch Barabbas“ [Joseph Atwill, Seite 189].


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen