Joschua ist nur eine Variante von Josua.

Geschrieben von Aeon am 02.01.2018 19:29:17:

Die Langform des Namens Jesus in aramäisch ( ich spreche hier bewusst nicht von hebräisch!!)
ist Jehoschua.
Und dann gibt es die Kurzform Jeschua. Ein Kurzform Joschua existiert so nicht.
Wobei man Jesus durchaus auch als Joschua bezeichnet hat, nicht weil es sein Name war,
sondern weil Joschua "der Retter" heißt. Im Übrigen ist Joschua nicht aramäisch, sondern hebräisch!!
Daher wurden in den hebräisch-sprechenden Gebieten statt dem richtigen Jeschua eher das inkorrekte Joschua, weil es ja
"zufälligerweise" auch "der Retter" heißt, verwendet.

Die aramäische Spache, wie zur Zeit Jesus, exisitiert heute immer noch.
In Syrien gibt es Gegenden, in denen das Aramäisch heute noch gesprochen wird.

Nun gibt es noch einen weiteren interessanten Punkt:

200 Jahre vor der Zeit Jesus (Jeschua ben Joseph, Jeschua, Sohn des Josefs) , gab es einen Joschua, ein Galiläer, der relativ viele parallelen zu Jeschua, zu Jesus, aufwies:

1. Jesus, also Jeschua, trat im Allgemeinen zuerst bei der Wassertaufe durch Johannes der Täufer im Jordan auf.
Joschua trat zuerst in Transjordanien auf.

2. Joschua bestimmte 12 Älteste, die er als "Gauleiter" (oder wie auch immer) für das Land Israel einsetzte.
Jeschua, der Jesus, bestimmte 12 Apostel.

3.Joschuas Tod erschütterte sprichwörtlich die Welt: Man berichtet, dass ein Engel erschien, und dabei die Erde erbebte und Gott den Tod Joschuas unendlich betrauerte.
Bei Jesus war es irgendwie ähnlich.

4. Die nächsten Verwandten, die Joschua nahe standen, hießen witzigerweise Josef und Maria (Mirjam).

5. Joschua starb am 19. Ijar, drei Tage vor dem Passahfest, also genau an den Tag, an dem Jesus (Jeschua) gekreuzigt wurde.

6. Nach der hebräischen Überlieferung ( die in einem aramäischen Buch festgehalten wurde) fand die Kreuzigung Jesu nicht in Jerusalem, sondern in Galilä (in Tiberias) statt.

7. In beiden Lebensgeschichten von Jeschua und Joschua gab es zwei Personen, die negativ auf das Leben auswirkte: Judas und Jehudah.

8. Joschua fliehte in einer brenzligen Situation nach Ägypten....

Und ja - es gibt noch weitere Parallelen.

Gewisse Historiker nehmen genau diese Paralleln, um die Existenz von Jesus Christus anzuzweifeln und zu leugnen.

In dem Buch "Der gefälschte Glaube" wurden noch weitere Personen aufgezeigt, die ebenfalls parallelen zu Jesus aufweisen.


Was soll das eigentlich?

Die Frage lässt sich beantworten.

Vor mehr als 2000 Jahren ahnten, spürten und wussten die Gegensatzwesen, dass der Sohn Gottes auf die Erde inkarnieren wird,
um die Menschheit vor ihrem weiteren Niedergang und die Seelen vor ihrer Auflösung zu bewahren.
Das Ziel dieser Gegensatzwesen war die Auflösung der Schöpfung. Und vor 2000 Jahren hatten sie es benahe geschafft.
Sie standen kurz davor. Die Heruntertransformation göttlicher Energie kam zu einem entscheidenen Punkt.
Wäre dieser Punkt überschritte, hätte sich die gesamte göttliche Schöpfung auflösen müssen.

Jesus Christus hat es verhindert.

Die Gegensatzwesen wussten von Seinem Kommen.
Daher bereiteten sie sich vor.
Sie schickten etliche Seelen in den Menschenleibern und sie mussten so was Ähnliches erleben, wie Jesus in seinem Leben erlebt hat,
damit man später behaupten kann; dass Jesus nur eine Erfindung sei; die man aus älteren Quellen zusammen gebastelt hat..

Luzifer, Satana, die ein weibliches Wesen war, bildete im Seelenreich ein weibliches Wesen aus, welches auch mit Jesus in Bethelehem inkarnieren war.
Ihre Aufgabe war, die Frau von Jesus zu werden, und ihn mit vielen Kindern zu beglücken,
damit er seinen Erlöserauftrag nicht erfüllen sollte.

Doch was Satana nicht einkalkulierte, war die Handlung von Herodes.
Als Herodes die ganzen Babys in Bethlehem töten ließ, was auch dieses von Satana geschickte Mädchen darunter....

Also: Um die Historzität Jesus leugnen zu können, wurden viele "Jesuse" vor ihm auf die Erde geschickt, die ein ähnliches Leben wie Jesus zu leben hatten und durchleben mussten.
Das Ziel war damit, die Existenz Jesus und sein Leben unglaubwürdig zu machen.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen