Ich hatte auch den Eindruck, dass Georg die Kugel verteidigen will

Geschrieben von Goldküken am 06.01.2018 15:37:18:

sogar wenn der Bodensee sich als nicht-gewölbt herausstellen würde.

Das hat die Kugeltheorie nicht nötig. Den Menschen am Meer und an großen Seen wissen seit Jahrtausenden, dass das Meer gewölbt ist, auch die Fischer und Bauern am Bodensee. Und auch die Mönche dort - die scheinen dieses Wissen aber zu Galileos Zeiten nicht an Rom weitergegeben zu haben.

Z.B. Eratostenes aus Alexandrien (auch am Meer (!) - damals übrigens griechisch besiedelt) hatte schon 250 a.D. den Erdumfang praktisch genau berechnet
http://www.wernerpieper.de/schmath/erl_erat.htm

K.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen