Du kannst mich gern darüber aufklären, was bei Cavendish der Betrug ist/sein soll

Geschrieben von Georg am 06.01.2018 19:31:05:

Hallo,


Du kannst mich gern darüber aufklären, was bei Cavendish der Betrug ist/sein soll.

Was den Newton angeht.
Dieser hat das dritte Keplersche Gesetz genommen und selbiges mathematisch umformuliert.
Zusammen mit seiner Apfelhypothese, für die es - wie ich meine - bis heute keinen letztendlichen Beweis gibt,
ist daraus dann das allgemeine Newtonsche Gravitationsgesetz geworden.

Kepler hat empirsch untersucht.
Newton hingegen hat umformuliert und Hypothesen dazu gemacht.

Schauberger übrigens hatte eine recht gute Meinung von Kepler,
von Newton aber nicht.

Von einer flachen Erde ist Schauberger meines Wissens nicht ausgegangen.
Schauberger war etwa der Meinung, dass es nur deshalb Leben auf der Erde gibt,
weil sich auf der Erdoberfläche und in der Erdkruste viele Bewegungen
auf komplizierte Weise überlagern.
Bewegungen der Galaxis, vom Orionarm in der Galaxis, des Sonnensystems (um den Sirius?),
der Erde um die Sonne, der Erde um sich selbst etc......
Der nannte diese komplizierten Wirbelbewegungen dann deshalb planetare Bewegung.
(Womöglich spielen dabei aber auch noch feinstoffliche? Toroidalwirbel? etc. ebenso mit eine Rolle?)


mfG Georg


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen