Executive Order 11110 vom 4. Juni 1963 - Entmachtung der FED.... JFK Zusammenhang?

Geschrieben von Aiwass am 21.01.2018 15:35:04:

Ist mal einen Gedanken wert......

Ist Trump so taff das umzusetzen? Zuzutrauen ist es ihm.

Vielleicht ist er auch deswegen so locker vom Hocker...?

Hmmm....vielleicht, wer weiß?

In den USA ermächtigt der Staat eine von Privatbankiers geführte Notenbank (FED) seit 1913, wertloses Papier mit Hilfe einer Druckmaschine in Geld zu verwandeln. Anschließend kauft der souveräne (?) amerikanische Staat den Privatbankiers der Notenbank dieses bedruckte Papier - inzwischen mit der Bezeichnung Dollar aufgewertet - gegen hohe Zinsen wieder ab, um damit seine Beamten, das Militär, die Sozialsysteme, die Weltraumforschung und alle anderen Staatsaufgaben zu bezahlen! Und genau das wollte JFK beschneiden bzw. das Währungssystem reformieren.
Eine seiner bedeutendsten Amtshandlungen kam denn auch einem (und zwar seinem!) Todesurteil gleich: Präsident Kennedy unterzeichnete am 4. Juni 1963 ein präsidiales Dokument und zwar die "executive order number 11110", mit dem er das frühere Dokument "executive order number 10289" außer Kraft setzte. Dieser präsidiale Beschluss ermächtigte den Präsidenten der Vereinigten Staaten, die Herstellung von Banknoten wieder in die Gewalt des Staates zurückzubringen!

Executive Order 11110 vom 4. Juni 1963 wurde – meines Wissens – nie aufgehoben, sondern nur nicht mehr umgesetzt nach dem schrecklichen „Unfall“ kurze Zeit später.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen