Der Film ist ein Augenöffner

Geschrieben von Grek 1 am 27.01.2018 18:08:58:

Hallo,

den Film sollte sich mal unsere verweichlichte, smartphone-verliebte Jugend ansehen und nicht nur die. Auch diejenigen, die meinen, dass Krieg so eine feine Sache ist und sich freiwillig zum Kampfeinsatz für solche Gebiete melden.

Auch nicht schlecht: mit Kaliber 50 unbewaffnete Zivilisten in ihren Häusern umzunieten, ist ja eine geradezu heroische Meisterleistung - falls so geschehen, woran ich allerdings keine Großen Zweifel hege.

Diese armen Menschen dort hätten allen Grund, ihre zerbombten Häuser zu verlassen und in den Westen zu fliehen. Doch im Unterschied zu den nach hier gelockten, einfallenden Heerscharen bleiben diese Menschen in ihrer Heimat und nehmen lieber die Knarre in die Hand, um ihre Lieben zu verteidigen. Zum Glück für die schon länger hier an der Macht sitzenden Fratzen, denn kampferprobte und -gewohnte Leute, die für ihre ureigenste Sache aufstehen, die wollen solche Gestalten hier wirklich nicht haben - vor allem dann nicht, wenn es sich um die verflixte, manchen doch so unerwunscht helle Hautfarbe handelt.

Gruß

Grek 1

_____________________________

"Ich will, weil ich kann, was ich muß!"


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen