Ich gehe eher von separatistischen Bewegungen aus

Geschrieben von Consul2 am 09.02.2018 20:16:26:

Sollte es zur Finanz- und Sinnkrise kommen könnten die Staaten zerbröseln und separatistisch werden.

In Deutschland könnte sich z.B. Bayern, Baden Württemberg und noch ein paar Staaten aus der Republik lösen und alleine weiter machen.

In den USA gibt es ebenfalls viele Bundesstaaten, die ohne Washington und FED besser durchs Leben kommen.

Und hier die Lösung (oder auch nicht) !!!!!!!!!!
Wenn man sich das Vereinigte Königreich ansieht, dann entspricht die verbleibende Population den Großraum London.
Und wenn man jetzt von Belgien Wallonien abzieht, bekommt man ebenfalls den angeführten Rückgang der Bevölkerung.
Man ziehe von den Niederlande die Provinz Zeeland ab und kommt ebenfalls dem Rückgang ziemlich nah.
Und wenn sich von Japan die Inseln Kyushu und Shikoku trennen, kommt man ebenfalls auf die in der Liste angegebenen Neupopulation für Restjapan.

Ich denke das Deagel von der Zersplitterung der Hegemon-Staaten ausgeht.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen