Der Finanzcrash in der EU

Geschrieben von BigR am 10.02.2018 14:55:56:

Macron und Merkel wollen eine Finanzunion in der EU. Aber keine mit Freiheiten sondern eine die den Staat durch Papiergeld finanzieren soll.
Es ist nicht beabsichtigt eine Ordnung aufzubauen, welche sich durch Freiheiten und profitables Wirtschaften im Finanzsystem ausbreitet, man orientiert sich am COMECON, dem Ostblock.

Die Frage ist: Wann ist Schluss mit dem ganzen? Merkels Amtsgeschäfte sind in der Endphase, Macron verspricht den Franzosen Sozialismus.
Der Euro mit seiner Mißwirtschaft durch den Vorsitzenden Draghi wird als erstes fallen, dann folgen die Bondmärkte und Aktienmärkte.
Nord und Südeuropa werden getrennte Wege gehen, ebenso Ost und West.

Ich sehe geordnete Finanzen erst nach einem Krieg kommen.

Gruß von BigR


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen