Wie kommst Du denn auf den Stiefel?

Geschrieben von Grek 1 am 21.02.2018 16:02:06:

Du bleibst im vorgegebenen Denken USA = böse, Russland/China/Venezuela etc. = gut hängen - so bringt das nichts

Wie kommst Du denn auf den Stiefel? Im Moment sind die USA als Militär- und Wirtschaftsmacht Nummer 1 samt Dollar-Monopol die Speerspitze der NWO und nicht die anderen Kleinimperien oder solche, die es erst werden wollen. Und das bedeutet bestimmt nicht, daß Staaten wie China, Russland, Iran usw. automatisch auf der anderen Seite als die alleinigen Guten stehen, nur weil sie gegen diese Vorherrschaft aufbegehren und eigene Interessen verfolgen, so wie jeder Staat.



Zu feiern gibt es da nichts, denn das ist nur ein weiteres Versuchsprojekt zur neuen Weltwährung.
Man muss die Leute nur arm genug machen, dann akzeptieren sie so einen Schrott wie Kryptowährungen



Das kann man so sehen. Hinter dem Petro steht aber im Unterschied zu den übrigen Kryptos ein sehr realer Wert, nämlich Öl, und es wird staatlich herausgegeben, auch wenn dieser Staat dank der Protagonisten mehr oder weniger korrupte und kaputte Strukturen aufweist. Das macht es per se nicht besser, solange es im vorhandenen System eingebunden ist.



Hier geht es eben NICHT um die angeblich bösen USA, sondern darum, dass Venezuela mitsamt seinen Hintermännern Russland und China den Weltkommunismus = NWO durchsetzen wollen - um nichts anderes geht es hier!


Die USA, und vor allem die dort lebenden Menschen, von denen rd. 40 Millionen Bürger mehr oder minder auf Sozialhilfe angewiesen sind, sind per se nicht von vornherein böse, sondern es sind wie überall die Hintertanen, die ihre dunklen Spiele über entsprechend sichtbare Marionetten ausüben. Siehe hierzu die entsprechenden Vorträge von Dr. Daniele Ganser und Prof. Rainer Mausfeld. Mehr mag ich dazu nicht schreiben.

Gruß

Grek 1

_____________________________

"Ich will, weil ich kann, was ich muß!"


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen