Na also :Leasing-Diesel einfach an Autobank zurückgeben - Widerrufsrecht...:)

Geschrieben von Aiwass am 01.03.2018 22:17:57:

Könnte funzen...

Praktisch alle Autobanken und Leasinggeber belehren in ihren Verträgen nicht ordnungsgemäß über das sogenannte Widerrufsrecht. Aus diesem Grund können Verbraucher ihren Finanzierungsvertrag auch noch nach Jahren widerrufen.

Die Verbraucher müssen keinen Käufer für ihren wertlosen Diesel finden, sondern geben ihn einfach an die Bank zurück. Den Kredit müssen sie nicht mehr abzahlen.

Im Gegenteil: Die Bank muss einen Großteil der bisherigen Kredit- oder Leasingraten zurückzahlen, ebenso die gesamte Anzahlung. Das ist für Dieselfahrer, die vom Werteverlust ihres Autos und von Fahrverboten betroffen sind, wie ein Geschenk des Himmels. Wir haben bereits entsprechende Urteile erstritten.

www.volksfreund.de/nachrichten/rheinland-pfalz/trierer-rechtsanwalt-lehnen-alle-dieselfahrer-sind-betroffen_aid-7630145


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen