Die Geldschwemme der Notenbanken

Geschrieben von BigR am 07.03.2018 17:05:08:

Seit dem letzten Crash, fluten die Notenbanken den lokalen und globalen Geldmarkt mit Liquidität.
Die Bonds sind in der größten Blase, welche es je gegeben hat.
Dem privaten Geldmarkt fehlt es an stabilen Zahlungsströmen, die Arbeitseinkommen gemessen an Gold und BIP gehen zurück.
Wie lange halten die Notenbanken es durch, ein unattraktives verlustreiches Unternehmen namens Globalisierung, zu finanzieren?
Ich meine eine gute Frage, kommt die Globalisierung weg, folgt dem auch die EU und der Euro.
Es geht weiter bis der letzte Rest an politischen Vertrauen in die Notenbanken und Geld Stabilität verschwunden ist.

Gruß von BigR


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen