An Deiner Kriitk an der Wissenschaft ist was dran

Geschrieben von Goldküken am 04.04.2018 13:01:54:

ich bin ja in dem Business drin.

Dass der Autor eine Erklärung für das Auflösen von Stahl (irgendwas mit Quanten oder neutronen) angibt ohne ein Quelel oder ein Experiment zu nennen, ist aber auch sagen wri gegen den gesunden Menschenverstand. Jeder üwrde eigentlich sowas erwarten. Beiepiel: Beamen wie bei Raumschiff Enterprise könnte ja auch jemand erklären als "parallele Quanten-Fouriertransformationen" und damti beanspruchen, das erfunden und erklärt zu haben. Wobei das ohne genuerer Erkärung und vor allem ohne experimentellen Nachwies eigentlich eine sinnlose Erklärung ist.

Ich soltlen den Autor, einen Herrn Pommer aus dem Schwabenland, aber nicht so sehr zerreicßen, es tut mir im Nachinein leid. Eigentlich ist er zu 95% auf meiner Linie. Vor allem geht er ebenfalls von einer Sprengung aus, und erkennt - wie ich auch - dass eine Nanothermit Erklärung allein nicht ausreicht.

K.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen