Kardinal Marx verrät seinen eigenen Glauben

Geschrieben von Phil H. am 31.03.2018 14:44:19:

Die Christenführer, vom Papst bis hinunter zu den Pfarrern, VERRATEN ihren eigenen Glauben:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/karfreitag-kardinal-marx-ruft-zu-einladung-an-muslime-auf-a-1200631.html
Sie verraten damit auch ihre Anhängerschaft.
Wenn schon der Papst und die Kardinäle das Christentum nicht mehr vertreten und nicht mehr verteidigen, WARUM sollen es die einfachen Gläubigen tun?
Es hängt auch mit der Kirchensteuer zusammen. Und damit, dass Bischöfe aufwärts direkt vom Staat bezahlt werden.
Das Geld vom Staat an die Kirche fließt doch sowieso. Und zwar üppig. Wozu sich noch um die Anliegen der Kirchensteuerzahlerdeppen kümmern ...
Treten 100.000 aus, so gleicht der Staat das aus. Treten 10 Millionen aus, ... was juckt das den Kardinal Marx? Der Staat druckt ein paar Milliarden und gleicht den Schaden aus.
SO ist die Kirche untergegangen ... werden schlaue Köpfe später schreiben.
Jeder der aus der Kirche austritt ist ein Lichtblick für mich. Jeder der keine Tiere mehr isst, ist mein Bruder. Karlheinz Deschner.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen