als Person der Öffentlichkeit ist schlecht spekulieren

Geschrieben von throne am 10.04.2018 19:37:43:

WIR hier können über alles spekulieren, kein Problem, niemand wird uns das aufs Brot schmieren. Aber als POTUS sollte man sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, der Strick daraus ist schneller gedreht, als das Gesagte gesagt wurde.
Wenn er also 2001 von "Bomben" sprach, ist das eigentlich schon über dem Limit. Daß er sich seitdem nicht wieder geäußert hat, ist nur schlau.
(Wobei definitiv davon auszugehen ist, daß er im Detail weiß, was genau geschah. 1. frühestens als NewYorker Baumagnat, 2. spätestens als POTUS mit militärischer Intel-Fütterung.)

Siehst Du das auch so?

Ohne Gesetze folgt alles dem einen Gesetz: der Selbsterhaltung und der Wohlfahrt des Ganzen.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen