Und warum galt Cromwell dann als Beschützer der Juden

Geschrieben von deckard am 11.04.2018 20:36:58:

und half ihnen um 1650 sich in England zu emanzipieren?

"Oliver Cromwell. Staatsmann, Soldat, Puritaner, "Lord Protector" und Freund der Juden. Zeitgenössische Berichte zeigen, dass europäische jüdische Intellektuelle in den 1650er Jahren Cromwells Philosemitismus und seine Bemühungen, Juden in England wieder aufzunehmen, als Beweis ansahen, dass der "große Mann" auf einer "göttlichen Mission" war, um Juden zu retten und Zion zu gründen - sowohl in England als auch in den alten Grenzen Israels. Vor 1657 - vor 360 Jahren - begann die neue selbstbewusste jüdische Gemeinde mit dem Bau von Synagogen in London."

"1655 kam ein Rabbi namens Menasseh ben Israel von Amsterdam nach London. Sein Ziel war es, den englischen Staatschef Oliver Cromwell wegen der Rückkehr der Juden nach England anzurufen. "Ich bin nicht dazu gekommen, etwas zu stören ... sondern nur mit meiner Nation in der Furcht des Herrn zu leben, im Schatten deines Schutzes, während wir mit dir die Hoffnung auf Offenbarung Israels erwarten", schrieb Manasse in seiner Petition ."

"Cromwells positive Einstellung gegenüber Juden war so ausgeprägt, dass mindestens einer von Manasses Gefolge Cromwell als den Messias identifiziert haben wollte. Eine jüdische Delegation wurde entsandt, um Cromwells Taufakten in Huntington zu untersuchen, um zu sehen, ob er von König David abstammt. Hatten die Juden wirklich geglaubt, dass Cromwell der Messias war? Vielleicht war es ein Wunschdenken bei einigen Juden. Wahrscheinlicher war es ein Fall von Unfug durch Royalisten und ausländische Agenten, die Zwietracht unter den Engländern säen wollten, indem sie fälschlicherweise behaupteten, Cromwell sei jüdisch. So oder so, es scheint klar zu sein, dass kontinentale Juden - besonders Manasseh - in Ehrfurcht vor Cromwell waren. Tatsächlich ist die jüdische Vorliebe für Cromwell tief. Jahrhunderte später ernannte der jüdische Psychiater Sigmund Freud einen seiner Söhne Oliver aus Dankbarkeit für Cromwells Schutz der Juden, und 2006, 350 Jahre nach ihrer Rückkehr nach England, feierten jüdische Gemeinden im ganzen Land dreieinhalb Jahrhunderte britisch-jüdisches Leben ."

https://richardmatherblog.wordpress.com/2017/09/18/our-english-zion-oliver-cromwell-and-the-jews/


Kotz!!


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen