Trump: Nächster Schachzug zeichnet sich ab...*g*

Geschrieben von Aiwass am 16.04.2018 14:15:54:

Oh Mann ist der Trump clever - vorausgesetzt es stimmt...holla


Da nun die Anwältin Scooter Libbys auch die Anwältin Campbells ist, bekommt die Sache eine zusätzliche Bedeutung und Schärfe. Nun wissen alle in Washington, dass Trump dem Rat von Toensing und DiGenova folgt, zwei erbitterten Gegnern der kriminellen Clinton-Bande. Mit Toensing und DiGenova im Team hat Trump einen Schachzug gelandet, der besser nicht für ihn sein könnte.

Ein weiteres kleines und zunächst unscheinbares Detail in diesem Schachspiel ist ein Agent des nationalen Sicherheitsrats der USA namens Ezra Cohen-Watnick. Er war also Kollege von General Dr. Flynn. Er war aus diesem Sicherheitsrat der USA gefeuert worden, als man Flynn entfernte, und folglich alle seine Mitarbeiter, Berater und Vertrauten. Und diese Woche hat Trump diesen Ezra Cohen-Watnick ins Justizministerium berufen, um die Einheit für Gegenspionage zu führen. Damit hat er seinen Vertrauten ins Justizministerium gesetzt, was für mich ein Meilenstein auf dem Weg zum Gegenangriff darstellt.

Watnick und Flynn werden zusammenarbeiten. Und sie haben intimste Kenntnisse über den Schattenstaat und besonders über Rosenstein und Mueller.


http://globalundergroundnews.de/die-begnadigung-von-scooter-libby-oder-die-gegenattacke-beginnt-der-brummbaer/


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen