Enteignungsaufruf : Antifa träumt vom profitfreien Wohnen...

Geschrieben von Aiwass am 27.04.2018 15:01:50:

25.04.2018 - 16:33


Hiermit informieren wir darüber, dass wir als selbstbestimmte Berliner*innen die Unvernunft von Leerstand in einer Stadt mit Wohnungsnot, Armut und Verdrängung nicht länger hinnehmen und uns in Zukunft Häuser nehmen werden. Wir fordern alle auf, ihre insgeheimen Träume vom profitfreien Wohnen wahr werden zu lassen. Wir fordern dazu auf, sich mit den Aktiven und den Nachbar*innen zu solidarisieren und die Logik von Miete und Wohneigentum abzulehnen. Mehr Infos: https://besetzen.noblogs.org

"Wir haben nichts zu verlieren, als die nächste Mieterhöhung....

Aus diesen Gründen werden wir unser Schicksal selbst in die Hand nehmen. Wir werden uns dieses Frühjahr die Räume, die wir brauchen, selbst aneignen. Wir werden Häuser besetzen und uns einige Quadratmeter nehmen, um sie somit der Spekulation und der Logik des Eigentums zu entziehen. Wir gehen damit einen logischen Schritt hin zu einer selbstbestimmten Stadt von unten und hin zu einer Bevölkerung, die ihre Kieze und sozialen Räume selbst gestaltet.


https://de.indymedia.org/node/20289


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen