Rosemaries Baby ist der schrecklichste aller Horrorfilme weil er die blutige Realität vorhersag

Geschrieben von Goldküken am 08.05.2018 22:20:49:

Im Film "verkauft" der Künstler (Schauspieler) seine Frau an einen Satanskult, um beruflich Erfolg zu haben.

In der Wirklichkeit stellt dieser Film den künstlerischen Durchbruch für Polanski dar. 1 Jahr später wird seine blonde schwangere Frau von einem Satanskult zu Tode gefoltert. https://en.wikipedia.org/wiki/Sharon_Tate

Es ist doch eigentlich klar: der Film ist eine Vorhersage. Polanski hat einen Deal mit den Beherrschern Hollywoods gemacht. Für seinen Durchbrauch "verkauft" er seine Frau. Und genau das stellt er im Film im Voraus dar.

Die Hollywood Bosse und Polanski lachen sich ins Fäustchen darüber, dass niemand wagt (z.B. Medien oder Filmkritiker), diesen Zusammenhang zu sehen.

K.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen