Wir werden die Nihilisten und Atheisten loslassen ... Pike

Geschrieben von Phil H. am 10.05.2018 18:57:04:

http://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/Briefwechsel_zwischen_Albert_Pike_und_Giuseppe_Mazzini

Deutsche ÜbersetzungBearbeiten
"Wir werden die Nihilisten und Atheisten loslassen; wir werden einen gewaltigen gesellschaftlichen Zusammenbruch provozieren, der in seinen ganzen Schrecken den Nationen die Auswirkungen von absolutem Atheismus, dem Ursprung der Grausamkeit und der blutigsten Unruhen, klar vor Augen führen wird. Dann werden die Bürger - gezwungen, sich gegen die Minderheit der Revolutionäre zur Wehr zu setzen - diese Zerstörer der Zivilisation ausrotten. Die Mehrheit der Bürger wird, gottgläubig wie sie ist, nach der Enttäuschung durch das Christentum und daher ohne Orientierung, besorgt nach einem neuen Ideal Ausschau halten, ohne jedoch zu wissen, wen oder was sie anbeten soll. Dann sind die Menschen reif, das reine Licht durch die weltweite Verkündung der reinen Lehre Luzifers zu empfangen, die endlich an die Öffentlichkeit gebracht werden kann. Sie [die Verkündung] wir auf die allgemeine reaktionäre Bewegung folgen, die aus der gleichzeitigen Vernichtung von Christentum und Atheismus hervorgehen wird."
verbreitete verfälschte ÜbersetzungBearbeiten

Seltener wird auch folgender Text als Teil des Briefes vom 15. August verbreitet (z.B. auf adamweishaupt.org), dieser Text stammt aber offensichtlich aus dem ersten idizierten Buch "Geheimgesellschaften und ihre Macht im 20. Jahrhundert" von Jan van Helsing und stellt nur eine Zusammenfassung des in dem Brief beschriebenen Planes dar. Der Text wurde nur geringfühgig umformuliert (z.B. "sollte" -> "soll") damit sich der fälschliche Eindruck eines Zitates ergibt.

" " Ein ERSTER WELTKRIEG soll inszeniert werden, um das zaristische Rußland unter die unmittelbare Kontrolle zu bringen. Rußland solle dann als "Buhmann" benutzt werden, um die Ziele weltweit zu fördern. Ein ZWEITER WELTKRIEG solle über die Manipulation der zwischen den deutschen Nationalisten und den politischen Zionisten herrschenden Meinungsverschiedenheiten fabriziert werden. Daraus sollte sich eine Ausdehnung des russischen Einflußbereiches und die Gründung eines Staates Israel in Palästina ergeben. Ein DRITTER WELTKRIEG solle sich aus den Meinungsverschiedenheiten ergeben, die wir zwischen den Zionisten und den Arabern hervorrufen würden. Es ist die weltweite Ausdehnung des Konfliktes geplant. Teil des dritten Krieges ist es ebenfalls, Nihilisten und Atheisten aufeinander loszulassen, um einen sozialen Umsturz, der durch noch nie gesehene Brutalität und Bestialität erreicht werden würde, zu provozieren. Nach der Zerstörung des Christentums und des Atheismus werden wir den Menschen jetzt die wahre "Doktrin" entgegenbringen und damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. ..."

Interpretation des 3. WeltkriegsBearbeiten

Der 3. Weltkrieg wird laut dem Brief eindeutig aus dem Nahost-Konflikt hervorgehen. Einige sehen darin eine Bestätigung der Echtheit des Briefes da grade dieser Konflikt zwischen Israel und der arabischen Welt immer wieder zu eskalieren droht. Kritiker des Briefes wiederum argumentieren das der Nahost-Konflikt schon in den 1950ern, der Zeit in der Carr die Briefe veröffentlichte, absehbar war bzw. mit der Suez-Kriese 1956 schon Realität war.

Eine Ausweitung des Konflikts zu einem Konflikt zwischen Nihilisten und Atheisten kann als das Eskalieren des Ost-West-Konflikts zwischen NATO und Warschauer Pakt verstanden werden, insbesondere wenn man bedenkt das Israel durch Westmächte und Palästina durch Ostmächte unterstützt wurde, was eine Basis zur Ausweitung des Konflikts schafft.

Da der Ost-West-Konflikt aber nicht eskaliert ist drängt sich der Gedanke auf, dass
...

Konflikt zwischen Nihilisten und Atheisten ? davon schreibt Pike nichts.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen