Seh ich genauso!

Geschrieben von hugo am 13.05.2018 20:59:46:

Luther (Klarname Luder) war, wie sein Helfer Melanchthon ( Klarname Schwarzerd) und die anderen Verbrecher, von Rom bezahlt (damaliger Medici Papst, natürlich wie alle Päpste "auserwählt"), um Krieg an zuzetteln.
Zumindest das Umfeld dafür vorzubereiten. Ich frage bei jeder sich ergebenden Gelegenheit die doofen deutsche Gutmenschen evangelischen Glaubens (sie wissen nichts, sondern glauben alles) immer, wie sie denn damit zurecht kommen, einen wüsten Antisemiten als Religionsgründer zu haben. Deren doofer Gesichtsausdruck entschädigt für Vieles.
Gruß




Ich kann zwischen Martin Luthers Reformation und der Gegenreformation keinen Unterschied erkennen.

In letzter Konsequenz tendiere ich sogar dazu, daß der Haßprediger Martin Luther mehr Schaden verursacht hat als Rom. Martin Luthers Reformation hat die Ethik der Deutschen für viele Jahrhunderte negativ beeinflußt und gestaltet, bei der katholischen Kirche kann ich dieses so nicht erkennen.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen