verkürzte Darstellung

Geschrieben von Consul2 am 20.05.2018 17:04:54:

Man hetzt gegen Venezuela weil das Land einen sozialistischen Präsidenten hat. In der Vergangenheit hat man jedes sozialistische Land nach allen Kräften medial verunglimpft.
"Seht her was passiert wenn man die Sozialisten wählt", ist das was man den westlichen Leuten mit der verzerrten Berichterstattung von Venezuela einflüstern möchte.

Die Misere von Venezuela hat nichts mit dem Sozialismus zu tun sondern mit dem Rückgang des Rohölpreises in den letzten Jahren. Venezuela ist fast vollständig auf seine Erdölexporte angewiesen, und wenn dort die Preise einbrechen kann auch Marktwirtschaft und Kapitalismus nichts ändern.
Die Inflation entsteht weil trotz geringerer Staatseinnahmen die Staatsausgaben gleich bleiben.

Übrigens werden auch in kapitalistischen Ländern Hunde und Katzen gefressen, und sich aus der Mülltonne ernährt.

Man darf jetzt vom Sozialismus halten was man möchte, die Venezuelaberichterstattung will beeinflussen, das sollte man wissen.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen