Du meinst also, dass Trump einen genialen Schachzug vollzogen hat, indem...

Geschrieben von Richard am 25.05.2018 06:17:58:

er auf die CNN Nachrichten zunächst konsequent und logischerweise reagiert hat.
Wenn er aber dann beweist, dass CNN durch ihre Falsch-Nachrichten den Friedensprozess
absichtlich torpediert hat und damit die Entscheidungen des Präsidenten massiv beeinflusst hat,
ist CNN geliefert?

Habe ich das so richtig verstanden?



Lediglich CNN (DeepStateMedia) ist gerade in die Grube gefallen, die sie für DJT geschaufelt hat, um sich vor der Weltöffentlich demnächst als die Lügner die sie sind zu präsentieren.
Folgendes ist geschehen:
CNN behauptet KIM hat seine Meinung geändert und setzt sein A-Programm fort.
Worauf POTUS in einem öffentlichen Schreiben von seinem geplanten Besuch in NK zurücktritt.
Worauf KIM ebenso öffentlich antworten wird, er habe nie dergleichen behauptet.
Worauf die ganze Geschichte auf CNN als die Lügenverbreiter und Mafiapropagandamaschine die sie sind zurückfallen wird.
CNN ist entlarvt.
https://www.neonrevolt.com/2018/05/24/cnn-in-the-killbox-qanon-greatawakening/

.......
Ansonsten möchte ich, für die die es noch nicht kennen, auf den außerordentlichen Vortrag von Pohlmann hinweisen:
https://www.youtube.com/watch?v=8SCcEdl--Bk


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen