Das Hauptproblem ist der falsche Zins

Geschrieben von BigR am 27.05.2018 12:29:52:


Wenn auf der einen Seite die Ersparnisse steigen, auf der anderen Seite die Profite sinken, gibt es einen Systemfehler.


Der Geldmarkt erzeugt den falschen Zins, das ist einer der Widersprüche welche Karl Marx im globalen Kapitalismus als solche erkannt hat.
Auch die USA haben vor dem WKI ihre Erfahrung damit gemacht. Ohne eine zentrale Bank zerstört sich die Finanzwirtschaft von selbst.

Weiters gilt die Aussage von Marriner Eccles: Massenproduktion und Massenkonsum setzten Masseneinkommen voraus:

https://en.wikipedia.org/wiki/Marriner_Stoddard_Eccles

Gruß von BigR


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen