Natürliche Artenvielfalt gegen industrielle Monokulturen

Geschrieben von Grek 1 am 27.05.2018 11:25:58:

Hallo,

Es gab viele Arten von Bananen, Kartoffeln, Möhren, Mais, Äpfeln... die heute keiner mehr kennt.


So ist es. Es gibt aber auch ein massiv angestiegenes Interesse seitens vieler Verbraucher an Selbstversorgung. Man schaue sich nur einmal an, wieviele Abos z. B. "Selbstversorger Rigotti" bei YT binnen recht kurzer Zeit erhalten hat. Ähnlich sieht es bei anderen Videos zu Nutzgärten und Nutzrassen aus. Ich nenne Robert Höcks "Happy Huhn oder "Alte Nutztierrrassen".

Ich verlinke mal beide Kanäle, die stellvertretend für viele andere sind:

https://www.youtube.com/channel/UC0pzFp7mX5PISkJSlp2HwwA
https://www.youtube.com/user/Jondalar08

Übrigens ist die Entstehung und Verbreitung der Banane sowie vieler anderer Kulturpflanzen noch nicht vollständig naturwissenschaftlich erklärt - immer daran denken: Mendel gab es ebensowenig wie Elektronememikroskope noch Gentechnik.

Gruß

Grek 1

_____________________________

"Ich will, weil ich kann, was ich muß!"


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen