BAMF Skandal...das Beamtensystem stürzt

Geschrieben von Aiwass am 29.05.2018 22:56:32:

Von "Diogenes Lampe"

Nun also ist die BRD des transatlantischen Besatzungsregimes dahin gekommen, dass auch das Beamtensystem, das es bisher über die Parteien, die schon länger im Bundestag sitzen, stützte, in sich zusammen kracht. Administrativ wie seelisch und moralisch. Mit dem Zusammenbruch des BAMFs (etwas anderes ist es ja nicht, was gerade passiert) beginnt die aktive Phase des Staatszerfalls. Kündigen die Beamten dem Staat gegenüber ihre Loyalität auf, hat er fertig. Und er hat fertig, wie wir am Bremer Skandal jetzt regelrecht studieren können, der sich schon bald auf fast alle Außenstellen des BAMF in Deutschland ausbreiten muss. Da werden sich im Zuge gegenseitiger Beschuldigungen noch ganz andere Abgründe auftun.

Wollte die „linke“ CIA-Antifa tatsächlich nur hasserfüllt gegen den Hass an sich in der Gesellschaft vorgehen, wie sie von sich behauptet, würde sie inzwischen weitaus erfolgreicher in den EU-hörigen Parteiapparaten und Regierungsbüros und in den Beamtenstuben fündig als bei der AfD und ihren „rechten“ Gegnern auf der Straße. Denn der Hass von höheren Dienstgraden betrogener Untergebener auf ihre Vorgesetzten ist keine linke Propaganda sondern echt und bekanntlich tatsächlich grenzenlos. Wie der von Soldaten gegenüber ihrem General, wenn der sie in einen aussichtslosen Kampf treiben will. Nicht der Aufstand der Straße ist für Regierende gefährlich, sondern die interne Meuterei.

Chefs versuchen dagegen quasi von Natur aus ihre Verfehlungen und Verbrechen stets auf die niederen Ränge abzuwälzen, nach dem Motto: Die Kleinen hängt man, die Großen läßt man laufen. Doch die Kleinen haben meist die bessere Einsicht in die Faktenlage, sichern sich inzwischen mehrfach ab, wenn sie nicht so ganz gesetzkonforme Weisungen ausführen sollen. Ihr Mißtrauen untereinander und gegen die Großen, verbunden mit den alltäglichen Rivalitäten, sind wahrlich eine giftige Mischung, die das Zeug hat, jeden Regierungs -wie Verwaltungsapparat lahm zu legen. Dieser Prozess entwickelt schon bald wie die Verleumdung eine Eigendynamik, die von Merkels Verliererkoalition nicht mehr eingefangen werden kann.

Es geht nicht mehr um Wahrheit und Gerechtigkeit, sondern um Zorn und Wut und Rache als Genugtuung! Mit dem BAMF-Skandal hat diese Eigendynamik nun auch Deutschland erfasst: Das römisch transatlantische EU-Regime ist also auch aus dieser Sicht nicht mehr aufrecht zu erhalten. Schon bald muss es stürzen. Die AfD mischt hierzu das Blatt, die CSU zieht den Joker. Merkel wird wohl noch vor der Bayernwahl das Schicksal eines gewissen Dachdeckers aus dem Saarland ereilen. Wenn sie Glück hat...

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=461751


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen