naja ...

Geschrieben von Phil H. am 02.06.2018 10:50:34:

Der Spartakusbund war damals gegen den Krieg.
aber nur gegen den deutschen Krieg, nicht gegen die Kriegserklärungen der Westmächte. In Conclusio wollte der Bund, daß Deutschland den Krieg kampflos verliert und sich dann eine Revolution entwickelt.

Die Sozialisten waren nämlich der einfachen Ansicht, daß Arbeiter nicht auf Arbeiter schießt.
Das Schicksal von "Arbeitern" war den Kommunisten immer schon herzlich egal. Revolution war nur ein Mittel, um die Juden des S.-Bundes an die Macht zu bringen. Und die haben seltenst jemals "gearbeitet".

Das weltweite Prekariat ist durch sein Schiksal enger miteinander verbunden, als es die Staatsangehörigkeiten innerhalb der jeweiligen Nationen vermögen.
in keinster Weise. Verzichtet z.B. der deutsche Arbeiter von seinem Lohn zugunsten der chinesischen Wanderarbeiter? Nein, die sind ihm völlig gleichgültig.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen