"Sekundärmigration stärken...äh...verhindern"

Geschrieben von throne am 28.06.2018 21:35:34:

Merkels freudscher Versprecher bei "Regierungserklärung":

https://www.youtube.com/watch?v=lVbsGAbHnwg

Locus-Online erhellt uns den Begriff:
„Unter Sekundärmigration verstehen wir Bewegungen von Migranten, die ihren Lebensmittelpunkt von einem EU-Land eigenständig in ein anderes verlegen. Und zwar unabhängig davon, in welchem EU-Land sie ankamen, wo ihr Asylverfahren läuft oder sie einen Asylstatus besitzen.“


Und ganz sicherlich ist davon auszugehen, daß genau das die wahre Absicht hinter dem unfassbaren Lügengeschwätz dieser Hochverräterin und ihren Hintertanen ist.
Selbst wenn die Sozialleistungstouristen tatsächlich in den Ersteintrittsländern registrierungspflichtig wären, nichts hielte sie davon ab, sofort weiter zu reisen.
Es geht ganz simpel um eine angestrebte Umvolkung inkl. Lohn-/Lebensstandard- und IQ-Senkung. Merkel ist ausführende Kraft. Es liegt alles so klar auf der Hand.

Nichts sollte einen Autor mehr irritieren als zustimmende Briefe mit Fehlern in der Syntax.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen